Wer Schulden hätt, hätt auk Likör

Nichts zu lachen? – Bei uns schon!!!!

Besuchen Sie uns auch in diesem Jahr wieder und genießen einen fröhlichen und zugleich spannenden Abend auf der wunderschönen Freilicht- und Naturbühne in Borgholzhausen an der Bergstraße mit dem Schwank:

„Wer Schulden hätt, hätt auk Likör“

Wor cheit dat ümme in düssen Stücke:

Alles hätte im Gasthof „Zum Blauen Bären“ so schön sein können. Wirt Alfred erlegt das benötigte Wild im angrenzenden Wald selbst und brennt im Keller den Schnaps für die Wirtschaft. Doch plötzlich ist nichts mehr so wie es war. Zuerst brennt das Plumpsklo nebst Anbau nieder, ein neuer Förster erscheint im Ort und sucht mit allen Mitteln die Ursache für das so stark dezimierte Wild in seinem Revier und zu allem Überfluss erscheint eines Tages der mysteriöse Herr Klotz mit seiner Angestellten. Als Onkel Franz hinter das Geheimnis des neuen Gastes kommt, schmiedet er mit Ella einen verhängnisvollen Plan…..

De Spierlers:

Alfred Wirt Freddy Horst
Elfriede Wirtin Hannelore Meyerhoff
Franz Onkel der Wirtin Rolf Schäperkötter
Ella Schwester der Wirtin Andrea Sumaski
Klotz Pensionsgast Sebastian Wörmann
Sperling seine Sekretärin Sabrina Wörmann
Hannelore Freifrau van Hanebüchen Kerstin Niemeyer
Hubertus Förster Friedel Elbracht
Heinrich Schäfer Sammy Addad
Regie Gerd Köhn
Souffleur Ulrich Niemeyer

Termine:

Mittwoch    14.08.2019
Freitag          16.08.2019
Mittwoch    21.08.2019
Freitag          23.08.2019
Mittwoch    28.08.2019

jeweils um 19:30 Uhr

Eintrittspreise: Erwachsene 8,00 € /Kinder 6-14 Jahre 4,00 €

Karten (freie Platzwahl) an der Abendkasse oder Reservierung per E-Mail unter: piumer-bauerntheater-ev@t-online.de

Bitte geben Sie dazu folgende Daten an:

  1. Name
  2. gewünschter Termin
  3. Anzahl der Karten

Die reservierten Karten müssen bis spätestens 19:00 Uhr an der Abendkasse abgeholt werden. Danach stehen sie dem freien Verkauf wieder zur Verfügung.

Neben den Schauspielern spielt der der Likör eine Titel gebende Hauptrolle. Hier behandeln Franz und Schäfer Heinrich die allergischen Beschwerden von Fräulein Sperling mit dem selbst gebrannten Hausmittel. Von links Rolf Schäperkötter, Lisa Köhlers und Sammy Addad
Onkel Franz (Rolf Schäperkötter) stellt Förster Hubertus (Friedel Elbracht) zur Rede. Hannelore Meyerhoff als Wirtin Elfriede sucht Deckung unterm Tisch
Die Damen können die beiden aufeinander losgehenden Kampfhähne kaum bändigen. Von links Andrea Sumaski, Rolf Schäperkötter, Freddy Horst und Hannelore Meyerhoff

Schauspielkunst in Borgholzhausen